Aktuelles - Kulturraum

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Kulturkonvent tagte in Waldheim - Landräte beschlossen die Kulturpolitischen Leitlinien und künftigen Förderschwerpunkte für den Zeitraum 2020 bis 2022

Kulturraum
Veröffentlicht von in Information · 24 Mai 2019
Der Kulturkonvent des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen traf sich zu seiner 24. Sitzung am Freitag, dem 24. Mai 2019 im Stadt- und Museumshaus Waldheim.

Die Landräte der beiden Mitgliedslandkreise des Zweckverbandes, Matthias Damm als neuer Vorsitzender und Frank Vogel, setzten sich in der Beschlussfassung mit Strategien zur künftigen Fördermittelvergabe des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen auseinander, um trotz begrenzter Fördermittelbudgets die kulturelle Vielfalt auch künftig bewahren und fortentwickeln zu können.



Der dazu erarbeitete Entwurf der Kulturpolitischen Leitlinien und Förderschwerpunkte für den Zeitraum 2020 bis 2022 wurde zusammen mit der neugefassten Förderrichtlinie vom Kulturbeirat als fachliches Beratungsgremium in seiner Klausurtagung im April 2019 zur Beschlussempfehlung verabschiedet.
 
Neben der Darstellung der Ausgangslage und dem Anliegen werden in den Leitlinien vor allem Festlegungen zu folgenden Themen getroffen: Erfüllung der regionalen Bedeutsamkeit, Förderhöchstsatz, Sitzgemeindebeteiligung, Kulturelle Bildung, Ausschlüsse von der Förderung sowie Kulturraumeigene Projekte.
Zudem wurden für jede Kultursparte eigene Förderschwerpunkte und Ziele definiert, die sich in den spartenspezifischen Anlagen der Förderrichtlinie widerspiegeln.      

Die Kulturpolitischen Leitlinien bilden gemeinsam mit der neuen Förderrichtlinie die Grundlage für die fachliche Bewertung der Anträge durch den Kulturbeirat und seiner Facharbeitsgruppen ab dem Jahr 2020. Dabei ist der 1. September als neuer Abgabetermin vorzumerken.

Mit weiteren Beschlüssen stimmten die Landräte der Nachtragssatzung für das Jahr 2019, der Richtlinie zur Förderung von Kleinprojekten der Kulturellen Bildung sowie dem Statut für den Literaturwettbewerb Kammweg des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen zu.

Abschließend wurden die anwesenden Kreisräte für ihr Mitwirken als beratende Mitglieder des Kulturkonventes in ihrer fünfjährigen Amtszeit gewürdigt und verabschiedet.



Auch Herrn Ralf-Peter Schulze, Intendant der Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gGmbH, wurde für sein Engagement als Sachverständiger für die Kultursparte Darstellende Kunst im Kulturbeirat herzlich gedankt. Als seine Nachfolgerin wurde Frau Dr. Iwonne Grunke in das Fachgremium des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen berufen.


© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt