Literaturpreis - Aktuelles - Kulturraum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stadt Chemnitz lobt erstmals Stefan-Heym-Förderpreise aus

Kulturraum
Herausgegeben von in Wettbewerb ·
Tags: Literaturpreis
Stefan Heym ist Sohn und Ehrenbürger der Stadt Chemnitz. Mit seinem Wirken hat er sich in
gesellschaftliche und politische Debatten eingemischt. Er hat für moralische Werte gestritten und
diese vertreten. Mit dem Internationalen Stefan-Heym-Preis würdigt die Stadt Chemnitz
zeitkritische und couragierte Persönlichkeiten, die wie Stefan Heym als Schriftsteller und
Publizisten herausragende und nachhaltig wirkende Leistungen erbracht haben. 2017 erhält den
Preis die polnische Autorin Joanna Bator.
Das Kuratorium des Internationalen Stefan-Heym-Preises und ich freuen uns außerordentlich, nun
erstmals zusätzlich die Stefan-Heym-Förderpreise ausloben zu können.

Mit den Stefan-Heym-Förderpreisen möchten wir ab sofort auch junge Menschen dazu bewegen,
sich mit der Person und dem Werk von Stefan Heym zu beschäftigen. Deshalb werden wir
zusätzlich zum Literaturpreis Initiativen, Forschungen und Projekte von Schülern, Studierenden
und Nachwuchsforschern unterstützen, die sich in besonderer Weise mit Leben, Werk und Wirken
Stefan Heyms beschäftigen. Dafür stehen insgesamt 20.000 Euro zu Verfügung.



Verlängerung der Ausschreibungsfrist für den Literaturwettbewerb Kammweg 2017

Kulturraum
Herausgegeben von in Wettbewerb ·
Tags: Literaturpreis
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü