Projekt "Marktplatz Kultur und Schule" - Kulturraum

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Projekt "Marktplatz Kultur und Schule"

Herzliche Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Netzwerkstelle Kulturelle Bildung lädt Sie herzlich zur dritten Auflage von „Marktplatz Kultur & Schule” im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen ein.

Dienstag, den 19. November 2019 von 14.30 bis 17.00 Uhr
Nikolaikirche Freiberg, An der Nikolaikirche 1, 09599 Freiberg

Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, dass sich Vertreterinnen und Vertreter von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und Kulturpartner  unkompliziert kennenzulernen und erste Überlegungen für ein konkretes gemeinsames Projekt, ein Kooperationsvorhaben oder eine Idee für eine Zusammenarbeit zu entwickeln.  
Kurze Berichte prämierter Projekte aus dem Vorjahr dienen als praktische Anregung.

Projektideen, welche zwischen Schul- und Kulturpartnern auf dem Marktplatz entstehen, können vor Ort registriert werden. Nach der Veranstaltung konkretisieren Sie Ihr Vorhaben und reichen ein Kurzkonzept ein. Überzeugen Sie mit Ihrer Idee und gewinnen Sie einen der Förderpreise!

Im Rahmen des Marktplatzes besteht zudem die Möglichkeit das Bundesprojekt für Kulturelle Bildung „Kultur macht stark” näher kennenzulernen. Die Leiterin der Servicestelle Sachsen Christine Müller ist anwesend und freut sich auf Ihre Fragen und Anliegen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Faltblatt und dem Anmeldeformular.
Ihre Anmeldung können Sie per Post, Fax oder E-Mail bis zum 1. November 2019 zurücksenden.

Ich freue mich, wenn Sie sich am Marktplatz Kultur & Schule  beteiligen und Sie die Einladung auch an weitere potentielle Interessierte weiterleiten.
Für Rückfragen stehe ich unter Tel: 0177 6516677 oder E-Mail: info@kultur.plus gern zur Verfügung.


Die Gewinnerinnen und Gewinner des Marktplatzes Kultur & Schule 2018 stehen fest

Für den 29.10.2018 hatte die Netzwerkstelle Kulturelle Bildung des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen zum zweiten Marktplatz Kultur & Schule nach Freiberg eingeladen. Insgesamt fanden sich 31 Interessierte aus den Bereichen Kultur und Bildung ein. Unter den Teilnehmenden waren Vertreterinnen und Vertreter von 7 Schulen, 14 Kultureinrichtungen, dem Landesamt für Schule und Bildung sowie dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.


(Foto: Reinhard Riedel)

Unterstützt durch eine locker moderierte Form eines Speed-Dating nahmen die Teilnehmenden Kontakt zueinander auf und prüften praktische Kooperationsmöglichkeiten. In 5 Dating-Runden entstanden viele Ideen und Ansätze für vorstellbare gemeinsame Projekte.

Im Nachgang des Marktplatzes wurden viele Ideen vertieft und gemeinsam Skizzen für eine praktische Umsetzung entwickelt. Insgesamt wurden 8 Bewerbungen abgegeben. Alle Einreichungen waren qualitativ anspruchsvoll und vielfach bereits sehr konkret durchdacht.

Eine kleine Jury aus den Bereichen Kultur und Bildung entschied sich für folgende Preisvergabe:

500,- €
„Street-Art-Figur für das Schulgelände“                             
Freie Gemeinschaftliche Schule „Maria Montessorie“ Freiberg & Volkskunstschule Oederan

200,- €
Begegnungstag I (Workshops)
Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg & Monique Grabarz (Tanz / Performance) & Alexej Vancl (Theater FIGURO)

200,- €
Begegnungstag  II  (Workshops)
Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg & Christine Werzner (Fasern finden Formen) & Schloss Rochlitz

200,- €
Entdeckungsreise in ein Waldhufendorf
Institut für Gesundheit und Bildung e.V. Altes Rittergut, Großrückerswalde  &  Grüne Schule grenzenlos e. V.,  Zethau

200,- €  Maskenspiel
Institut für Gesundheit und Bildung e.V. Altes Rittergut, Großrückerswalde  &  Alexej Vancl  (Theater FIGURO), Roßwein
                               
Sonderpreise Kultur & Kultur:

200,- €
Mit Pauken und Trompeten (Instrumentenworkshops)
Stadt und Bergbaumuseum Freiberg & Bergmusikkorps Saxonia Freiberg e.V.         

200,- €
Fragmente - 24 Stunden (Forschendes Theater)
Schloss Rochlitz & Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH & Rochlitzer Schülerinnen und Schüler

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder „Kinder zum Olymp“ statt und wurden unterstützt durch das Landesamt für Schule und Bildung. Die Resonanz und das Fazit der Beteiligten war sehr positiv und das stimmt die Veranstaltenden positiv für künftige Vorhaben dieser oder ähnlicher Art.



Neuauflage 2018 - die Termine stehen fest,
Anmeldungen sind ab sofort möglich

Nach der Premiere im vergangenen Jahr gibt es auch in diesem Herbst wieder zwei MARKTPLÄTZE KULTUR & SCHULE im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.

Dienstag, den 23. Oktober 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr
Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei, Geyersdorfer Str. 34, 09456 Annaberg-Buchholz
- abgesagt -

Montag, den 29. Oktober 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr
Nikolaikirche Freiberg, An der Nikolaikirche 1, 09599 Freiberg

In lockerer Atmosphäre lernen sich Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, von Kultureinrichtungen und Kulturschaffende kennen.  Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Gelegenheit, ein konkretes Kulturangebot, künstlerisches Projekt oder eine Idee für eine praktische Zusammenarbeit zu entwickeln.  

Projektideen, welche gemeinsam mit einer oder mehreren Schulen auf dem Marktplatz entstehen und als Kurzkonzept eingereicht werden, bewerben sich um insgesamt 6 Förderpreise (2 x 500,- € und 4 x 200,- €).

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder „Kinder zum Olymp“ statt und werden unterstützt durch das Landesamt für Schule und Bildung.  Lehrerinnen und Lehrer können die Teilnahme als Dienstreise beantragen und somit ist auch eine Erstattung der Fahrtkosten möglich.   

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer Marktplatz 2018  bzw. den Einladungen.
Ihre Anmeldung können Sie per Post, Fax oder E-Mail bis zum 15. September 2018 zurücksenden.

Für Rückfragen steht Reinhard Riedel gern zur Verfügung.
Tel: 0177 6516677    oder    E-Mail: info@kultur.plus


Nachlese 2017

Im Herbst des vergangenen Jahres fanden in Freiberg und Annaberg-Buchholz zwei Marktplätze Kultur & Schule statt. In Form eines Speed-Datings trafen sich Vertreterinnen und Vertreter aus dem Kulturbereich und von unterschiedlichen Schulen des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen.


Marktplatz Oktober, Freiberg (Foto: Reinhard Riedel)

KULTUR trifft SCHULE - SCHULE trifft KULTUR  und WER bietet bzw. sucht WAS?  - das waren wesentliche Motivationen für die Vertreterinnen und Vertreter der insgesamt 39 teilnehmenden Einrichtungen.

Die konkreten Ziele der Veranstaltungen bestanden neben dem gegenseitigen Kennenlernen in der konkreten Anbahnung von gemeinsamen Projekten der Kulturellen Bildung.


Marktplatz November, Annaberg-Buchholz (Foto: Reinhard Riedel)

Von insgesamt 27 "beglaubigten" Absichtserklärungen wurden 9 Ideen im Nachgang weiterentwickelt, unter denen auch die Förderpreise vergeben wurden. Die kleine Jury aus Vertreter*innen der SBA und des Kultursekretariates entschieden sich für folgende Projekte:

Förderpreise Marktplatz in Freiberg:

500,-  € "Was für eine Theater mit dem Alter..." (AT)
Berufsfachschule für Altenpflege Brand-Erbisdorf  &  Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gGmbH

200,- € " Space Painting & Siebdruck" (AT)
Oberschule Waldheim &  Treibhaus Döbeln e.V.

200,- € "Künstlerische Problemlösungen im Spielzeugmuseum" (AT)
Evangelische Werkschule Milkau  &  Spielzeugmuseum/Freilichtmuseum Seiffen

Förderpreise Marktplatz Annaberg-Buchholz:

500,- € "Kulinarische Zeitreise" (AT)
Institut für Gesundheit und Bildung e.V. (Alte Flugschule Großrückerswalde)  &  Schloss Rochlitz (Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH)

200,- € "Sagenhaftes Erzgebirge - Theater im Museum" (AT)
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge im Bergmagazin Marienberg & Eduard von Winterstein Theater & Gymnasium Marienberg

Sonderpreise K&K

200,- € "Mail-Art" (AT)
Kunstkeller Annaberg e.V. & Kunstkinder Annaberg-Buchholz e.V.

200,- € Schlosstheater "Spurensuche" (AT)
Schloss Rochlitz (Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH) & Eduard von Winterstein Theater & Jugendladen Rochlitz

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung!

Auch wenn die Verteilung der Teilnehmenden auf die Bereiche Kultur und Schule noch nicht ausgewogen war, kann trotzdem ein positives Fazit gezogen werden. Es war zunächst ein Versuch  und eine deutliche Mehrheit wünscht sich die Wiederholung dieses oder eines ähnlichen Formates der Begegnung.

Deshalb befinden sich Folgeveranstaltungen für den Herbst 2018 bereits in Vorbereitung.

Wappen
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Newsletter der Museen im Kulturraum
  
Projekt
Logo kulturpass't
Aktuelle Informationen
Projekt
Marktplatz Kultur & Schule
© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© 2018 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt